BlogWatch: Die besten Beiträge aus der Schnaps-Szene (KW 03/2017)

Veröffentlicht von

Die besten Blog-Artikel aus der Szene

Was hat sich diese Woche in der Schnaps-Blogosphäre getan? Ich gebe eine Übersicht über die meiner Meinung nach besten Artikel der deutschsprachigen Spirituosen- und Cocktail-Blogger aus der Kalenderwoche 03/2017. Mit dabei: Blöde Cocktails, verdammt teure Whiskys und Schnaps auf Rezept.

Blöder Cocktail ist scheiße lecker

Dieser Cocktail ist ein Blödmann, schreibt zumindest Johann Trasch über den Ramos Gin Fizz. Auf cocktailbart.de erklärt er, dass diese Abwandlung einer der großen Klassiker der Barszene „scheiße aufwendig“ ist, aber auch „scheiße lecker“ schmeckt. Der Haken an der ganzen Sache ist nämlich nicht nur die Beschaffung einer ganz bestimmten Zutat, sondern auch deren Dosierung. Die Rede ist vom Orangenblütenwasser.

Knapp 500.000 Euro für einen Whisky

Noch aufwändiger dürfte die Beschaffung folgender Zutaten sein (wobei diese wohl eher nicht im Cocktailglas landen): Macallan M, Macallan 64 Lalique Cire Perdue, Dalmore 62 Jahre, Dalmore Trinitas 64 Jahre, Bowmore 1957, Yamazaki 50 Jahre, noch mal Dalmore Trinitas 64, Karuizawa 1960, Glenfiddich Janet Sheed Roberts Reserve 1955 und Bowmore 1964. Denn dabei handelt es sich schlicht um die zehn teuerste Whiskys der Welt. Dass es bei diesen Preisen schon längst nicht mehr um den Geschmack der Single Malts geht, wird auf alkoblog.de erklärt.

Ein Meisterstück vom Master Distiller

Der neue Dalmore 50 Jahre, der von Master Distiller Richard Paterson persönlich kreiert wurde und jetzt neu auf den Markt kommt, schafft es wohl nicht in die Top 10 der teuersten Whiskys. Aber weit entfernt dürfte er auch nicht sein. Zum Preis schweigt sich die Brennerei jedenfalls aus und ein Flasche gibt es nur auf Nachfrage – immerhin ist die Abfüllung auf 50 Flaschen limitiert. Details zu diesem edlen Tropfen, der in einer ebenfalls edlen Verpackung daher kommt, lest ihr auf blog.diewhiskybotschaft.de.

Whisky als Erlebnis

Verlassen wir die schier unerreichbaren Whisky-Höhen und kehren wir zurück zu den Basics, die für teuren wie preiswerten Stoff gleichermaßen gelten: Tipps für ein besseres Whisky-Erlebnis. Davon hat Philip auf eyeforspirits.com vier Stück zusammengetragen. Es geht dabei um Schlieren, Haltbarkeit, Superschmecker und Glas. Für jeden Whisky-Liebhaber ein lesenswerter Beitrag.

Cocktail auf Rezept

Es soll hier aber ja nicht immer nur um Whisky gehen. Obwohl: Auch im Prescription Julep steckt ein ordentlicher Schuss Whisky – und zwar Rye Whiskey. Dazu kommt in diesem Fall aber noch Cognac und unter anderem – wie bei einem Julep üblich – Minze sowie reichlich Eis. Was es mit diesem Cocktail genau auf sich hat, lest ihr bei Sepo auf galumbi.de.

Weitere lesenswerte Blog-Beiträge aus der Woche

Ardbeg Whiskys und wie du sie am besten trinkst auf eyeforspirits.com
Drapò – italienischer Vermouth aus Turin auf conalco.de
Das Wichtigste über die Fermentation auf einen Blick auf eyeforspirits.com
Glenmorangie Grand Vintage Malt 1990 auf whiskyfanblog.de
Interview mit Iain Croucher, North Star Spirits auf whiskyundfrauen.blogspot.de
Pisco Sour: Peru oder Chile, mit Ei oder ohne, welche Cocktail Bitters? auf cocktailbart.de
Unabhängiger Abfüller im Profil: Douglas Laing auf fosm.de
Szene-Blick: Diese 6 Spirituosen erscheinen in Kürze auf eyeforspirits.com

Neue Tasting-Notes der Woche

Gin: Príncipe de los Apóstoles Mate auf gin-nerds.de
Gin: Monkey 47 Distiller’s Cut 2016 auf trinklaune.de
Metaxa: Grande Fine auf schlimmerdurst.net
Rum: Compagnie des Indes Belize 11 Jahre auf eyeforspirits.com
Tequila: Villa Lobos Blanco auf galumbi.de
Whiskey: The Irish­man 17y auf weinkenner.de
Whiskey: Ire­land 26y auf weinkenner.de
Whisky: Ardbeg Elements of Islay Ar1 auf whisky-journal.de
Whisky: Tomatin 1990/2015 auf whiskycuse.wordpress.com
Whisky: Bunnahabhain 12 Jahre auf alkoblog.de
Whisky: Port Charlotte #1999, #0005, #0013 auf fosm.de
Whisky: Slyrs Pedro Ximénez Cask auf whiskyclub-fs.de
Whisky: MacPhail´s Single Malt Whisky, 106 Gold auf whiskycuse.wordpress.com
Whisky: Glengoyne – Cask Strength Batch #3 auf adreamofsea.blogspot.de
Wodka: Cocaine Vodka auf wodkablog.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.