Alkoholfreier Whisky: Wer hat sich das bloß ausgedacht?

Veröffentlicht von
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Man traut es sich kaum auszusprechen, aber es gibt tatsächlich alkholfreien Whisky (auch wenn das streng genommen schon ein Widerspruch in sich ist). Ich habe mir eine Flasche vom so genannten Whissin besorgt und mich getraut, ihn zu testen. Hier ist mein Urteil!

Ein Kommentar

  1. Die Aussage, bei echtem Whiskey käme die Farbe aus dem Fass ist nur zum Teil richtig. Viele Whiskey- und Whiskyhersteller färben ihre Produkte mit Zuckercouleur. Das hat den Grund, daß die Fässer immer eine etwas unterschiedliche Färbung abgeben. Das passiert auch bei Fässern gleicher Art bzw. Charge. Um bei einer Sorte Whiskey für jede Abfüllung die gleiche Farbe zu erhalten, wird gefärbt (ja, auch bei Single Malts).

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.