Foodist Spirits Adventskalender 2017: Der hochprozentige Xmas-Countdown

Veröffentlicht von

Foodist-Spirits-Adventskalender-2017-02

Adventskalender für Naschkatzen, Beauty-Queens und Rätselfreunde? Gibt’s schon alles! Wo bleibt der Adventskalender für Liebhaber wirklich hochwertiger Spirituosen? Foodist liefert mit dem Spirits Adventskalender 2017 jetzt die perfekte Antwort.

Zugegeben: Adventskalender mit 24 Schnäpsen oder Likören gab es auch vorher schon. Aber für mich als Fan von hochwertigen Spirituosen, der schon so einiges probiert hat, war das noch nie spannend. Hinter den Türchen verstecken sich meist die altbekannten, schon dutzendfach getrunkenen Standard-Gins, -Rums, -Whiskys und -Liköre. Das bedeutet pure Langweile statt wirklich schöner Überraschungen, die mir das Warten auf Heiligabend verkürzen sollen.

Adventskalender mit nicht alltäglichen Spirituosen

Besser machen will es Foodist mit dem Spirits Adventskalender 2017, den die Food-Trendscouts aus Hamburg dieses Jahr das erste Mal auflegen. Zusammen mit den Cocktail-Experten von Drink-Syndikat möchte man 24 Craft-Spirituosen liefern, die eben nicht jeder kennt, die nicht zum alltäglichen Standard gehören, die keine reine Massenware sind. Das klingt genau nach einem Fall für mich! Der Spaß daran, immer neue und bisher unbekannte Spirituosen kennenzulernen, ist ja genau der Grund, warum es Schnaps.Blog gibt.

Foodist-Spirits-Adventskalender-2017-03

Aber versprechen Foodist und Drink-Syndikat vielleicht zu viel? Das wollte ich wissen! Deswegen muss ich zugeben, dass ich ein paar Türchen des Adventskalenders schon mal vorsichtig geöffnet und gespinkst habe, was sich dahinter verbirgt. Ja, ich weiß, das macht man nicht. Aber ich will ja die Stichprobe machen. Ich verrate auch bestimmt nicht, was ich dabei gesehen habe (ich will euch ja nicht die Überraschung verderben).

Aber soviel kann ich sagen: Von den sechs Spirits, die ich aus dem Kalender herausgenommen habe, habe ich fünf noch nie getrunken – zwei kannte ich noch nicht mal. Die Stichprobe zeigt mir, dass Foodist hier keine Discount-Schnäpse abfüllt, sondern tatsächlich hochwertige Gin-, Rum-, Whisky- oder Likör-Sorten von Herstellern ausgesucht hat, die ihr Handwerk verstehen. Also Überraschung geglückt und ich freue mich jetzt schon darauf, die restlichen Türchen ganz „legal“ öffnen zu dürfen.

Inklusive Nosing-Glas und Cocktail-Rezepte

Die kleinen, extra für den Spirits Adventskalender abgefüllten Flaschen fassen jeweils 5 cl. Das reicht dicke, um in der Adventszeit zum einen täglich ein kleines Tasting durchzuführen. Zum Lieferumfang gehört sogar ein professionelles Nosing-Glas, mit dem man Spirituosen optimal verkostet – es steckt passenderweise im Türchen mit der Ziffer 0. Da haben die Leute von Foodist und Drink-Syndikat wirklich mitgedacht. Und zum anderen bleibt noch genug übrig, um damit einen Cocktail zu mixen. Dafür gibt es zu jeder Spirituose zwei Cocktail-Rezepte – ein einfaches und ein raffiniertes von einem Profi-Bartender.

Foodist-Spirits-Adventskalender-2017-01

Dazu gibt es noch ein aufwändig gestaltetes Booklet mit Informationen zu den Spirituosen-Kategorien, sonstigen Cocktail-Zutaten und weiteren brauchbaren Hinweisen, was zum Beispiel Bar-Tools und Serviervorschläge angeht. 24 Craft-Spirituosen, Nosing-Glas, Cocktail-Rezepte, Booklet – damit wird der Spirits Adventskalender von Foodist zu einem echt runden Gesamtpaket. Und das ist er nicht nur für Einsteiger, sondern auch für fortgeschrittene Spirituosen- und Cocktail-Freunde. Ich kann mir kaum vorstellen, dass jemand alle Abfüllungen bereits kennt.

Spirits Adventskalender 2017 nicht nur für Einsteiger

So gibt es für jeden spannende Neuentdeckungen in flüssiger Form – und das im Idealfall 24 mal. Der Foodist Spirits Adventskalender 2017 ist damit wirklich eine tolle Geschenkidee für alle, die keinen 08/15-Adventskalender suchen. Er kostet 109,90 Euro und wird innerhalb von Deutschland versandkostenfrei geliefert. Bonus: Nutzt beim Kauf den Gutscheincode SCHNAPS5 und ihr erhaltet einen Rabatt von 5 Euro!

Spirits-Adventskalender-2017-jetzt-bestellen

Ein Kommentar

  1. Beste Idee für einen Adventskalender EVER XD XD da beginnt man jeden Tag gleich besser oder beendet ihn genussvoll, je nachdem wann man die Türchen öffnet. Ich für meinen Teil bin auf jeden Fall gespannt, wie der Inhalt zu dem 2018 ausfallen wird und welche leckeren Schnäpse da wieder zu finden sein werden. Leider gibt es keine Liste vom genauen Inhalt, muss ich mich also doch überraschen lassen. Naja ist das nicht auch der Sinn des Kalenders? :-) Ich muss ja sagen, dass ich eh alles trinke, also ist ja egal, welcher Schnaps hier zu finden ist. Das Einzige was mich etwas stört ist der recht hohe Preis, vom Adventskalender, da muss ich wohl bei den anderen Weihnachtsgeschenken etwas sparen XD

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.