BlogWatch: Die besten Beiträge aus der Schnaps-Szene (KW 52/2016)

Veröffentlicht von

Die besten Blog-Artikel aus der Szene

Was hat sich diese Woche in der Schnaps-Blogosphäre getan? Ich gebe eine Übersicht über die meiner Meinung nach besten Artikel der deutschsprachigen Spirituosen- und Cocktail-Blogger aus der Kalenderwoche 52/2016. Es geht unter anderem um die böse Quittung für einen Vollrausch am Silvesterabend, die Kim Kardashian unter den Drinks, Schnaps aus China und flüssige Plagiate.

Wenn der Schädel brummt

Na, heute Morgen mit einem kleinen Kater aufgewacht? Vielleicht auch mit einem etwas größeren, weil die Silvester-Sause ausschweifender war als geplant? Dann ist vielleicht es für Philips Artikel „8 Fakten über den Kater, die du kennen solltest“ von eyeforspirits.com für jetzt vielleicht etwas zu spät. Aber der nächste Rausch kommt bestimmt, denn mal ehrlich: Die Beteuerung „nie wieder Alkohol“ nimmt euch sowieso keiner ab – vor allem nicht am 1. Januar ;-)

Wenn der Schädel nach dem Delirium auf Korn-Cola, Tequila mit Salz und Zitrone, Long Island Iced Tea oder Vodka & Energy zurückzuführen ist, kann ich nur sagen: selber schuld! Denn wie Nils Wrage auf moxology.eu schreibt, handelt es sich dabei um schwierige Drinks. Letztgenannten nennt er „die Kim Kardashian unter den Drinks, das Longdrink gewordene Instagram-Selfie mit Dreifachfilter und Retusche.“ Recht hat er und meine volle Zustimmung für seine Thesen in diesem Artikel ebenso.

Unbekannter Verkaufsschlager aus China

Aber genug vom Schimpf auf den letzten Abend des alten Jahres und den resultierenden Hangover. Schauen wir lieber nach vorne und aufs Jahr 2017 – zusammen mit Helmut von schlimmerdurst.net. Er möchte uns in zwölf Artikeln, die jeweils monatlich erscheinen sollen, die Welt des Baijiu näher bringen. Diese chinesische Spirituose auf Getreidebasis gehört zu meistgetrunkenen Schnäpsen der Welt, ist in der westlichen Welt aber ziemlich unbekannt. Ich selbst habe zwar schon davon gelesen, aber – zugegebenermaßen – noch keinen getrunken. Ich bin sehr gespannt auf die Artikelserie. Den Anfang macht der Hongxing Erguotou bzw. Red Star Erguotou.

Ein paar neue Cocktails werde ich 2017 natürlich auch ausprobieren. Vielleicht ist darunter ja auch der Fog Cutter in der Version von cocktailbart.de, der Irish Coffee von galumbi.de oder es werden ein paar Eigenkreationen, die ich mit Hilfe der vier Strategien kreiere, die Philip auf eyeforspirits.com vorstellt. Wer weiß?

Falsche Flasche

Ein ernstes Thema wird die Schnaps-Szene im neuen Jahr wahrscheinlich auch weiterhin begleiten – vielleicht noch intensiver als bisher: Fälschungen hochwertiger Spirituosen und Weine. Die extrem steigende Nachfrage und die begrenzenden Produktionskapazitäten edler Alkoholika ruft Betrüger auf den Plan, die sich ein dickes Stück vom Kuchen abschneiden wollen. Einen erhellenden Artikel dazu findet ihr auf mixology.eu.

Einen kurzen Blick muss ich dann doch noch auf das Jahr 2016 werfen, in dem ich Urlaub in Schottland verbraucht und dabei auch die Whisky-Brennerei in Oban besucht habe. Die Standardabfüllung, den 14-Jährigen aus der gleichnamigen Destille, empfiehlt WhiskyExperts als Whisky des Monats Januar. Eine gute Wahl, wie ich finde – zumal es sich um eine erschwingliche Flasche handelt.

Neue Tasting-Notes der letzten Woche

Gin: Isle of Harris auf gin-nerds.de
Gin-Likör: Unicorn Tears auf gintlemen.com
Mezcal: Del Maguey Vida auf alkoblog.de
Tequila: Don Julio Blanco auf schlimmerdurst.net
Tonic Water: Indi & Co Strawberry auf gin-nerds.de
Whisky: Ardmore Very Cloudy auf fosm.de
Whisky: Bowmore 10 Jahre The Devil´s Cask auf whiskycuse.wordpress.com
Whisky: Diageo SR 2016 – Auchroisk & Glenkinchie auf fosm.de
Whisky: Diageo SR 2016 – Brora & Port Ellen auf fosm.de
Whisky: Diageo SR 2016 – Cambus & Linkwood auf fosm.de
Whisky: Diageo SR 2016 – Caol Ila & Lagavulin auf fosm.de
Whisky: Diageo SR 2016 – Cragganmore & Mannochmore auf fosm.de
Whisky: Kepler-186f auf whiskyexperts.net
Whisky: Lagavulin 1988/2001 auf whiskycuse.wordpress.com
Whisky: Nikka Miyagikyo auf eyeforspirits.com
Whisky: Port Ellen 1982/2001 auf whiskycuse.wordpress.com

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.